Half Penny Bridge in Dublin

Half Penny Bridge in Dublin
Half Penny Bridge in Dublin
Ein absolutes Must für Dubin-Besucher: die Half Penny Bridge. Die Fussgängerbrücke überspannt den Fluss Liffey und verbindet somit den Stadtteil Temple Bar mit der Liffey Street.
Die 1816 gebaute Brücke hiess ursprüglich Wellington Bridge (nach Arthur Wellesly, 1. Duke of Wellington). Der Name Half Penny Bridge hat sich aber eingebürgert, da man zum überqueren einen halben Penny zahlen musste. Seit 1919 kostet es aber nichts mehr.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>